stadt, deutschland

Helgoland

Die Insel Helgoland wird oft als Deutschlands einzige Hochseeinsel bezeichnet und tatsächlich ist es die deutsche Insel, die am weitesten vom Festland entfernt liegt. Die roten Felsen in der Nordsee waren schon oft Anstoß zu Streitigkeiten zwischen verschiedenen Herrschern. So war Helgoland zeitweise unter dänischer und britischer Verwaltung. Zuletzt wurde die Insel im zweiten Weltkrieg sehr geschunden. Helgoland gehört heute weder zum Steuergebiet des deutschen Staates, noch zum Zollgebiet der EU, da es sich bei der 1300 Einwohner großen, Schleswig-Holsteiner Gemeinde, um eine so genannte Amts freie Gemeinde handelt.

Die Landschaft wirkt auf den ersten Blick fremdartig und seltsam kahl, doch verleiht ihr gerade das den einzigartigen Charme einer Hochseeinsel. Die rauen Klippen, die teilweise bis zu 50 Meter tief zum Meer hin abfallen, die spärliche Vegetation und das malerische Örtchen, all das zieht den Touristen schnell in seinen Bann. Zu den Sehenswürdigkeiten der Insel zählt besonders die „lange Anna“, ein 47 Meter hoher, freistehender Felsen im Nordwesten der Insel, ein natürliches 25.000 Tonnen schweres Monument. Auch der Leuchtturm der im 2. Weltkrieg unter anderem als Flakturm verwendet wurde und erst seit 1952 seinen eigentlichen Sinn erfüllt, ist ein weiterer beliebter Anlaufpunkt für Touristen. Durch seine außergewöhnliche Lage ist sein Licht in klaren Nächten bis zu den Friesischen Inseln sichtbar. Entlang der Straße die zum Südhafen führt finden sich die berühmten, bunten Hummerbuden. Einst verwendeten die ortsansässigen Fischer sie als Geräteschuppen für ihre Ausrüstung und heute sind sie eine beliebte Einkaufsmeile auf der Insel. In den bunten Hütten finden sich zahlreiche Souvenirshops, Cafes und Galerien. Besonders beliebt sind Tagesausflüge mit dem Schiff nach Helgoland. Viele Besucher nutzen diesen, um Zoll freie Waren einzukaufen. Sogar mit dem Flugzeug ist Helgoland erreichbar, denn es besitzt einen kleinen Flugplatz.

Tipp: Besonders für Allergiker ist ein Aufenthalt auf der Insel ideal, da durch die Abgeschiedenheit und das Hochseeklima, die Luft so gut wie Pollenfrei ist.